Das Gebäude vom Haus der Evangelischen Kirche in Neuwied ist fertig



Barrierefreiheit ist ein Gewinn für alle.

Das Gebäude vom Haus der Evangelischen Kirche in der Rheinstraße ist fertig.

Im Rahmen der Veranstaltung „Barrierefreiheit der ambulanten Beratungsstellen“ des Diakonischen Werkes präsentierte unsere Architektin und Prokuristin Alexandra Schmitz-Pauser das barrierefreie Gesamtkonzept des Neu-, An- und Umbaus. Der Landesbehindertenbeauftragte Matthias Rösch als Ehrengast unterstrich in seinem Grußwort die sehr gute Orientierbarkeit und vorbildliche Zugänglichkeit der neu gestalteten Räumlichkeiten.

Barrierefreiheit bedeutet nicht nur Stufenlosigkeit im Eingangsbereich, sondern auch, den Bedürfnissen von Menschen mit kognitiven oder Sinneseinschränkungen zu begegnen. Im Haus der Evangelischen Kirche Neuwied wurde dies konsequent umgesetzt. Neben dem barrierefreien Eingang und Treppenhaus mit Aufzug und taktil gestalteter Treppe wurden auch kraftbetätigte Türen auf den öffentlichen zugänglichen Etagen berücksichtigt.

Das visuelle Orientieren ist durch abgesetzte Trittkanten, Sichtbezüge durch bodentiefe Verglasungen und einer hellen Beleuchtung im ganzen Gebäude geprägt.

Ein farbbasierendes Leitsystem für alle Etagen sorgt für leichte Orientierung und hohe Wiedererkennbarkeit. Piktogramme, Farben und Mehrsprachigkeit informieren unabhängig von Alphabetisierung oder Sprache.

Die Büroräume der neu errichteten beiden oberen Etagen, die zur barrierefreien Nutzung ausgelegt sind, das rollstuhlgerechte und das öffentlich zugängliche WC sind weitere Bestandteile der Planung, die dazu beiträgt, dass das Haus der Evangelischen Kirche Neuwied ein Ort ist, der allen Menschen offen steht.

1. Bauabschnitt abgeschlossen: Haus der Evangelischen Kirche Neuwied



August 2018

Die Arbeiten des ersten Bauabschnitts der Erweiterung und Aufstockung sind abgeschlossen. Die Mitarbeiter/innen des Diakonischen Werks konnten bereits übergangsweise die neuen Räumlichkeiten beziehen. Damit startet der zweite Bauabschnitt mit den Arbeiten im Bestand.

 

 

 

 

2.8 Haus der Evangelischen Kirche



Bauherr
Evangelischer Kirchenkreis Wied
Objekt
Umbau und Erweiterung für die Diakonie, Superintendentur und Rentamt in Neuwied
Bauzeit
In Ausführung

Baufortschritt: Haus der Evangelischen Kirche Neuwied



Oktober 2017

Baustelle mit Aussicht für Bauleiter, Planer und Handwerker mit Weitblick

Haus der Evangelischen Kirche Neuwied mit Aussicht auf die Goethe-Anlagen mit Rheinblick und Pegelturm

Baufortschritt: Haus der Evangelischen Kirche Neuwied



Oktober 2017

Hier wächst wieder eines unserer Projekte: Haus der Evangelischen Kirche in Neuwied

Umbau und Erweiterung des Gebäudes „Diakonisches Werk“ für Diakonie, Superintendentur und Rentamt



Mai 2017

Nun gilt es, unsere Animationen zu realisieren:
Die Bauarbeiten zum Umbau und der Erweiterung des Gebäudes „Diakonisches Werk“ für die Nutzungen Diakonie, Superintendentur und Rentamt in Neuwied sind bereits in vollem Gange. Unser Bauschild gibt schon mal einen Vorgeschmack auf das zukünftige Gebäude, welches durch einen Anbau und die Aufstockung eines Geschosses erweitert wird.